"Mathematics in Sciences, Engineering, and Economics"

Das KIT-Zentrum "MathSEE" (Mathematics in Sciences, Engineering, and Economics) bündelt seit Oktober 2018 die interdisziplinäre mathematische Forschung am KIT. Der Sonderforschungsbereich 1173 "Wellenphänomene: Analysis und Numerik" und andere bestehende Kooperationen bilden die Grundlage für die Entstehung von MathSEE. Unsere Mitglieder ab dem Karrierelevel Promovierende arbeiten in Austauschformaten und interdisziplinären Forschungsprojekten in Methodenbereichen zusammen. Unsere Graduiertenschule MathSEED bietet ein umfassendes Programm für Promovierende und Masterstudierende zur Förderung der interdisziplinären Nachwuchsausbildung. Das Angebot von MathSEE stärkt die interdisziplinäre mathematische Forschung am KIT und deren Sichtbarkeit.

Videos vom Zentrum

"Aktuelle Meldungen aus KIT-Zentrum MathSEE"

ML-Lerch
Predictive Data Analytics - An Introduction to Machine Learning

A 3-day course "Predictive Data Analytics - An Introduction to Machine Learning" within the graduate school of the KIT center MathSEE will take place from April 11-13, 2022. The course will be open to all members of MathSEE and is primarily intended for PhD students and postdocs.

Further Information
IPE-DFG-2
DFG Förderung für "Verteilte Simulation von Prozessen in Bauwerken und Stadtmodellen"

Patrick Erik Bradley und Martin Breunig waren erfolgreich bei der Einwerbung der DFG-Förderung für dsa Projekt "Verteilte Simulation von Prozessen in Bauwerken und Stadtmodellen" für drei Jahre ab Oktober 2021.

Stellenausschreibung
IAP
Neue DFG-Forschungsgruppe Intermediary Asset Pricing

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft bewilligte im Dezember 2021 die Förderung der DFG-Forschergruppe Intermediary Asset Pricing mit Prof. Dr. Marliese Uhrig-Homburg als Sprecherin des Teilprojektclusters 9. Das Projekt ist eine gemeinsame Arbeit von Kollegen aus Karlsruhe, Frankfurt, Tübingen, Stuttgart und Münster und würde eine enge Zusammenarbeit mit der WU Wien beinhalten.

Weitere Informationen
image_highres_dali.jpg
Data Literacy

Am Mittwoch, 27. Oktober 2021 um 16 Uhr beginnt die Ringvorlesung Data Literacy: KIT-interne und externe Expertinnen und Experten setzen sich mit den wichtigsten Aspekten der Datenanalyse und -nutzung auseinander. Gasthörende sind herzlich willkommen!

 

Weitere Information
0923
Workshop über Datenassimilation und inverse Probleme in den Geowissenschaften

Der Workshop wird den Stand der Technik, Anwendungen und Perspektiven der Datenassimilation und inverser Probleme in den geophysikalischen Wissenschaften vom 18. bis 29. Oktober 2021.

 

Zur Anmeldung besuchen Sie bitte: http://indico.ictp.it/event/9609/overview

Weitere Informationen
kant-
Mathematikunterricht am Kant Gymnasium von den Experten am KIT

In einer großartigen Aktion bieten Dozenten und Studierende des SFB Wellenphänomene Mathematikunterricht für Schüler des Kant Gynmasiums an, um Lerndefizite der letzten 1,5 Schuljahre durch Online-Unterricht auszugleichen.

Weitere Informationen

Veranstaltungskalender

KIT im Rathaus; Mit Mathematik in die Zukunft

KIT im Rathaus; "Mit Mathematik in die Zukunft"

07.02.2022 18:30 - 20:00Rathaus am Marktplatz, Bürgersaal Karl-Friedrich-Str. 10, 76133 Karlsruhe
Die Mathematik ist die grundlegende Basis der Natur-, Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften. Simulationen, Datenauswertungen und computergestützte Systeme wären ohne Arithmetik, Algebra oder Statistik nicht möglich. Am KIT forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen in der Mathematik. Ihre Expertise bringen sie in das Zentrum "Mathematics in Sciences, Engineering, and Economics" (MathSEE) ein: Die Plattform bündelt seit 2018 als eine der acht strategischen Forschungseinheiten die interdisziplinäre mathematische Forschung am KIT. Die Einrichtung eines solchen Zentrums war ein erster Schritt, die integrative, vielfältige mathematische Forschung am KIT noch stärker sichtbar zu machen und für ein breites Spektrum wissenschaftlicher Anwendungen zu erschließen.
 
Programm  
Grußworte
Dr. Albert Käuflein
Bürgermeister der Stadt Karlsruhe
 
Prof. Dr. Oliver Kraft
Vizepräsident für Forschung, KIT
 
Das KIT-Zentrum MathSEE stellt sich vor
Prof. Dr. Martin Frank
Wissenschaftlicher Sprecher des KIT-Zentrums MathSEE
Direktor des Steinbuch Centre for Computing (SCC)
 
Die Vermessung der Unsicherheit: COVID-19-Vorhersagen
Prof. Dr. Melanie Schienle
Leiterin des Lehrstuhls Statistik und Ökonometrie
Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON)

Mein digitaler Zwilling: Welche Möglichkeiten eröffnen mathematische Computermodelle des Herzens für die Diagnose und Therapie von Herzkrankheiten?
Dr.-Ing. Axel Loewe
Leiter der KIT-Nachwuchsgruppe Computational Cardiac Modeling
Institut für Biomedizinische Technik

Die Mathematik der Wettervorhersage: Von Bauernregeln zu künstlicher Intelligenz
Dr. Sebastian Lerch
Leiter der Nachwuchsgruppe KI-Methoden für probabilistische Wettervorhersagen
Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON)
 
Weiter Information zu der Veranstaltung können Sie auf der MathSEE Webseite oder hier von der ZAK Webseite entnehmen.
 
 
 
 
 
 

zum Eventkalender